Von Null auf CRM in nur 2 Tagen

…und sogar kostenlos im Betrieb!*

Wahrscheinlich brauchen auch Sie ein „CRM“!

CRM ist Teamaufgabe

CRM ist Teamaufgabe

CRM steht für „Customer Relationship Management“ – ein Werkzeug, welches Sie dabei unterstützt, Ihre Kunden glücklich zu machen. Darin erfassen Sie neben den Stammdaten des Kunden (z.B. Telefonnummer und Anschrift) auch Besonderheiten Ihrer Kunden und den zeitlichen Verlauf Ihrer Geschäftsbeziehung:

  • Wann hat ein Kunde welches Produkt gekauft?
  • Wer hat zuletzt mit dem Kunden gesprochen?
  • Wann soll die nächste Kontaktaufnahme erfolgen?

Vielleicht speichern Sie sogar den Geburtstag Ihres Kunden und überraschen ihn mit einer Kleinigkeit zum Ehrentag. Richtig eingesetzt hilft Ihnen Ihr CRM System dabei, Ihre Kunden besser kennenzulernen und Ihnen die richtigen Angebote zu machen. Oft sind es die Details auf die es ankommt. Ihre Kunden schätzen nicht nur Ihren guten Service, sondern auch den persönlichen Umgang mit Ihnen.

Spätestens dann, wenn Sie

  • mehr als nur zwei, drei Kunden haben,
  • mehrere Mitarbeiter Kunden betreuen oder
  • verschiedene Fachbereiche sich um sie kümmern,

haben Bastellösungen – z.B. auf Papier oder in Form von Excel-Tabellen – ausgedient.

Und falls Sie schon lange ein CRM haben: stellen Sie es gern mal mit uns auf den Prüfstand.
(Gerade die Anbieter, die am Lautesten posaunen, haben teilweise unverständlich hohe Monatsbeiträge.)

CRM – sofort mit wenig Aufwand starten

Ich erinnere mich noch gut an die Zeiten, in denen die Einführung eines CRM Systems mit folgenden Attributen versehen war: sehr langwierig, sehr aufwendig, ziemlich teuer. Dank der rasanten Entwicklung in den letzten Jahren ist das heute nicht mehr so.

Wir haben unsere Firma 2012 gegründet. Auch wir standen vor der Entscheidung, eine passende Lösung zu finden. Wir haben uns viele, namhafte Systeme angesehen. Darunter sowohl Software zum selbst installieren und natürlich als webbasierte Lösung.

Entscheidung für Podio – * kostenlos für bis zu 5 Team-Mitglieder

Podio ist mobil - wie wir

Podio ist mobil – wie wir

Für Podio haben wir uns aus folgenden Gründen entschieden:

  1. Podio ist eine Webanwendung:
    Das bedeutet, wir können von überall her mit dem Browser darauf zugreifen.
  2. Podio ist ein europäisches Unternehmen:
    Alle Daten liegen in europäischen Rechenzentren.
  3. Podio unterstützt Anforderungen des deutschen Datenschutzes:
    Wir haben eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung mit Podio geschlossen.
  4. Podio ist sehr flexibel:
    Wir setzen Podio mittlerweile für viele weitere Themen ein, die wir sinnvoll miteinander verknüpfen.
  5. Podio hat ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis:
    Podio ist für Teams mit weniger als 5 Mitgliedern komplett kostenlos. Aber auch die Zahltarife liegen deutlich unter dem, was klassische CRM Anbieter verlangen (Podio Preisübersicht).

Auch wir haben zu Beginn kostenlos losgelegt und sind mittlerweile mit der Plus Edition sehr zufrieden.

Wir unterstützen Sie beim schnellen Start

twentyZen Podio Partner

twentyZen ist zertifizierter Podio Partner

Wir haben Podio eingeführt und unsere Anwendungen in Podio über lange Zeit hinweg immer weiter verfeinert. Von diesem Know-How können Sie jetzt profitieren! Wir haben uns als Podio Partner schulen und zertifizieren lassen. 

Wir richten Ihnen Ihr CRM auf Basis unserer Vorlagen ein und nehmen individuelle Anpassungen vor. Damit bleibt der Aufwand sehr übersichtlich: Im Normalfall können Sie schon nach ca. zwei Tagen Unterstützung durch uns, Ihr eigenes CRM System produktiv nutzen! Wir unterstützen Sie auch gern dabei, bestehende Daten soweit wie möglich zu importieren.

Ist Podio die richtige Wahl für Sie?

Lassen Sie uns unverbindlich miteinander telefonieren. In einem ersten Gespräch finden wir schnell heraus, ob Podio die richtige Entscheidung für Sie sein kann. Danach unterbreiten wir Ihnen bei Interesse ein konkretes Angebot.

2018-11-25T22:04:56+00:00

About the Author:

Ich bin Dirk Spannaus, ein geschäftsführender Gesellschafter der twentyZen GmbH und ein Gründer von webZunder.com. Ich habe als Dipl.-BW an der BA Sachsen mein Studium der Wirtschaftsinformatik abgeschlossen. Mich fasziniert das Grenzgebiet zwischen wirtschaftlicher Rahmenbedingungen und technischer Machbarkeit innovativer IT Projekte.