Loading...
Professionelle Softwareentwicklung in Dresden und München 2017-01-09T10:31:18+00:00

Intelligente Softwareentwicklung

Uns ist es wichtig, dass Softwareentwickler mitdenken und Vorgaben nicht bitweise umsetzen. Ein Konzept hat so die Chance, noch während der Umsetzung weiter sinnvoll verbessert zu werden.

Wir schätzen ein iteratives und agiles Vorgehen bei der Softwareentwicklung. So kann die entwickelte Lösung parallel zum Projekt getestet werden und Feedback frühzeitig in die weitere Entwicklung einfließen.

Ein Softwareentwicklungsprojekt lässt sich – realistisch betrachtet – nicht in jedem Detail vorab genau spezifizieren. Lassen Sie uns in Ihrem Projekt agil vorgehen. Die Qualität der Lösung wird dadurch deutlich besser und das typischerweise mit Entwicklungsprojekten verbundene Risiko stark reduziert.

Schnellere Entwicklung mit unseren Frameworks

twentyZen Framework

Das twentyZen Framework bildet die Grundlage für interaktive Webanwendungen mit Unterstützung verschiedener hybrider mobiler Apps für die Interaktion verschiedener Nutzergruppen.

Ein Beispiel dafür ist eine logistische Anwendung. Dabei werden Aufträge zwischen Kunden, Fahrern und der Zentrale vermittelt und abgerechnet. Dabei bildet unser Framework einen Teil der Gesamtlösung ab und wird mit dem bestehenden IT Backend des Kunden verknüpft.

webZunder Framework

Das webZunder Framework bildet die Grundlage unserer Social Media Management Plattform webZunder.com. Darin enthalten sind folgende Funktionen:

  • eine Nutzerverwaltung mit verschiedenen Registrierungsmöglichkeiten,
  • eine responsive Nutzeroberfläche
  • der Einbindung von externen Diensten als Informationsquellen via API
  • der Ausgabe von Informationen an externe Dienste via API
  • dem Scheduling von Aktionen
  • der Abrechnung über einen Zahlungsdienstleister

Wie wir mit Ihnen zusammen arbeiten wollen

Wir setzen auf agile Softwareentwicklung – das hat Vorteile für Sie! Zu Beginn des Projektes legen wir gemeinsam das Ziel fest. Zu diesem Zeitpunkt ist der festgelegte Detailgrad der Umsetzung noch nicht sehr hoch. Dennoch wird damit eine erste grobe Abschätzung des Aufwandes ermöglicht.

Den “Weg” teilen wir in sogenannte Sprints ein. Das sind – je nach Projektumfang – typischerweise Projektphasen von 14 Tagen bis zu einem Monat.

Sprint für Sprint verfeinern wir die genaue “Route”. So erreichen wir das gemeinsame Ziel und vermeiden unerwartete Überraschungen, die nicht selten bei klassischer Projektplanung gegen Ende eines Projektes auftreten.

Die agile Herangehensweise scheint auf den ersten Blick vom Umfang schwer abschätzbar zu sein. Dagegen scheint eine klassischer Projektplanung mit Fixpreisangebot in Bezug auf eine Budgetplanung die sicherere Wahl zu sein. Die Realität zeigt, dass nur selten wirklich eine genaue Punktlandung möglich ist.

Das Modell eines “agilen Festpreises” verbindet die Vorteile beider Ansätze: die Agilität bleibt erhalten und ein Zielbudget wird auch festgelegt. Wenn sich am Projektumfang und den Rahmenbedingungen während des Projektes nichts ändert bleibt der Preis auch unverändert.

Eine effizientere Umsetzung belohnt sowohl Sie als Auftraggeber als auch uns, indem wir uns die Einsparungen teilen. Braucht die Fertigstellung unvorhersehbar länger als wir zu Beginn geschätzt haben, teilen wir uns den Mehraufwand.

Die technischen Details zur Softwareentwicklung

In modernen Softwareentwicklungsprojekten werden verstärkt auch Integrationen mit anderen Systemen vorgenommen. Das ist sehr sinnvoll, wenn es darum geht komplette Funktionsblöcke (z.B. Zahlungsabwicklung, Rechnungsstellung usw.) zu integrieren oder Kommunikationskanäle anzubinden. Dies geschieht über Application Programming Interfaces (API). Durch unsere Entwicklung von webZunder haben wir Erfahrung mit den verschiedensten Schnittstellen gesammelt, sodass wir diese nicht einzeln auflisten.

Darin können Sie sicher sein: sobald eine Anwendung eine API anbietet, werden wir sie auch integrieren können.

Programmiersprachen

  • Java Enterprise Edition (JEE)
  • C/C++
  • HTML5 und CSS3
  • JavaScript
  • MySQL, PostgreSQL oder DBMS
  • PHP

Frameworks

  • Spring Framework
  • Google Web Toolkit (GWT)
  • Bootstrap
  • Phonegap
  • Cordova
  • Ionic
  • Qt
  • Yii PHP Framework
  • AngularJS
  • jQuery
  • Gson
  • Jackson
  • Sass
  • LESS
  • Hibernate
  • Boos C++ libraries